Dienstag, 24. Mai 2016

Soulfood | Camembert Preiselbeer Muffins

Heute habe ich mal wieder ein schnelles Rezept für euch.

Es gibt nämlich Camembert Preiselbeer Muffins. Wenn ihr gerne Backcamembert bin Preiselbeeren esst, dann werdet ihr diese Muffins lieben.



Und sie sind so vielfältig, egal ob frisch aus dem Ofen mit etwas Salat als Abendessen, kalt als Mittagsessen fürs Büro oder für das nächste Picknick. Ihr könnt sie für alle Gelegenheiten machen.

Preiselbeeren und Käse ist für mich sowieso so eine super Kombination. Ich mag Preiselbeeren eigentlich zu fast jeder Art von Käse. Habt ihr schon mal eine leckere frische Semmel mit einer Scheibe Käse und einem kleinen Klecks Preiselbeeren gegessen? Einfach perfekt.

Aber auch zu Fleisch machen sie sich hervorragend. Insbesondere zu Wild. Wie hier bei meinem Rehbraten Rezept das ich bereits gezeigt habe.

Aber zurück zu meinen Muffins. Ich finde es immer total praktisch wenn ich abends etwas koche, von dem wir zu Abend essen können und ich am nächsten Tag gleich noch ein Mittagessen für die Arbeit habe.

Ich nehme mir nämlich wirklich sehr häufig etwas in die Arbeit mit zum Mittagessen. Obwohl es bei mir in der Arbeit eine Kantine gibt und ich auch ehrlicherweise sagen muss, dass die Kantine wirklich ganz in Ordnung ist, gibt es halt fast immer die selben Gerichte und da bringe ich mit meinen mitgebrachten Sachen gerne etwas Abwechslung mit rein.

Nehmt ihr euch in die Schule oder Arbeit auch öfters etwas mit oder geht ihr lieber in die Kantine oder Mensa?

Falls ihr also für morgen noch ein Mittagessen braucht, hier mein Rezept für leckere Camembert Preiselbeer Muffins:




Zutaten für 12 Stück:

60 g Butter oder Margerine
130 ml Buttermilch
2 Eier
200 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
1 TL Salz
110 g Camembert
90 g Preiselbeeren

Zubereitung:

Den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Margarine, Buttermilch, Eier, Mehl, Backpulver und Salz mit der Küchenmaschine zu einem Teig verrühren.

Den Camembert in Stücke schneiden und zusammen mit den Preiselbeeren unter den Teig heben. Den Teig in 12 Muffinförmchen füllen und im Backofen ca. 20 Minuten backen.


Entweder noch lauwarm genießen oder abkühlen lassen und zum mitnehmen einpacken.

Fertig.



Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und bis bald.


Kommentare:

  1. Was für eine außergewöhnliche Kombination!
    Aber manchmal schmeckt genau sowas am besten :) ein tolles Rezept!

    Liebe Grüße <3
    http://dreamyya.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist wirklich oft so :)
      Musst du unbedingt mal ausprobieren.

      Liebe Grüße
      Nadine

      Löschen
  2. OMG! Sieht das lecker aus! und was für tolle fotos!! GLG Nina

    AntwortenLöschen
  3. Huum this looks so good! I need to try that recipe! xo, Sophia from http://www.sistersandglitters.com

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht super lecker aus!<3

    xx

    Marietta

    www.theurbanslang.com

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie lecker, diese tolle und interessante Kombination werde ich bei Gelegenheit mal ausprobieren! :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt superlecker!
    xo,

    Louisa

    www.theurbanslang.com

    AntwortenLöschen
  7. das sieht so unglaublich lecker aus, da bekommt man direkt hunger
    danke für das tolle rezept :)
    muss ich auch mal probieren

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
  8. das sieht wirklich richtig lecker aus (:
    ganz liebe grüße♥

    http://laraloretta.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. mmh das sieht richtig gut aus....da bekommt man direkt Hunger :).

    Liebe Grüße
    Priscilla

    AntwortenLöschen
  10. Hmm, das sieht lecker aus. Erinnert mich an meinen Urlaub im Defereggental Hotel. Da gab es auch immer so leckere Kleinigkeiten mit Käse. :)

    AntwortenLöschen

 
© Design by Neat Design Corner