Montag, 30. März 2015

Neues Design und Osterinspirationen

Huiiii was ist denn hier passiert?

Na habt ihr es schon entdeckt, keine Panik, ihr seid immer noch auf meinem kleinen Soulfood & Fashion Blog :) Das Äußere hat sich nur ein wenig verändert.

Es war einfach Zeit für etwas neues, ich wollte ein schlichtes Blogdesign, bei dem die Bilder im Fokus stehen. Und mit Hilfe der Lieben Johanna von NEAT DESIGN CORNER, konnte ich das ganze nun endlich umsetzen.

Es ist genauso geworden, wie ich es mir vorgestellt habe. Vielen lieben Dank nochmals liebe Johanna.

Ich hoffe natürlich euch gefällt mein neues Design mindestens genauso gut wie mir, würde mich riesig über ein kleines Feedback von euch freuen. Ich bin ja mit meinem Design immer mal wieder am umschmeißen, aber im Moment bin ich ganz zuversichtlich, dass sich dieses nun wirklich länger hält.

Und vor lauter Design und Liebster Award habe ich heute morgen vor Schreck festgestellt, dass kommenden Sonntag ja schon Ostersonntag ist.

Ostern... Das Jahr verfliegt mal wieder wie im Flug.

Ích freue mich schon wahnsinnig auf die kommenden Ostertage. Richtig schön mit der Familie brunchen und mit allen mal wieder richtig quatschen. Ein paar Osterbrunch Rezepte habe ich selbstverständlich auch bald noch für euch.



Wie läuft Ostern eigentlich bei euch so ab? Seid ihr auch mit eueren Familien zusammen und wird bei euch auch noch auf Eiersuche gegangen?

Bei uns in der Familie bin ich mit meinen 22 Jahren die jüngste und trotzdem gehört eine kleine Eiersuche, beziehungsweise ein kleines Osternestchen doch irgendwie dazu. Beispielsweise ein kleiner Schokoosterhase. Mit Schokolade kann man bei uns in der Familie nämlich jedem eine Freude machen :)



Apropos Schokolade. Vor ein paar Tagen hat mich schon ein kleines vorösterliches Geschenk von Lindt erreicht. Und dreimal dürft ihr raten was enthalten war? Na? Natürlich Schokolade.
Aber eine kleine Neuerung gab es bei dem kleinen Häschen mit dem Goldglöckchen dieses Jahr doch.

Er kommt jetzt im stylischen Animal-Print Look daher.




Ich muss ja zugeben, ich war erst überrascht, aber je öfter ich den Hasen ankucke, desto cooler finde ich ihn. Passend dazu gibt es natürlich auch noch Vollmilch-Schoko-Eier im Animal-Print sowie Nougat-Eier im super stylischen Metallei.



Also wer von euch noch auf der Suche nach etwas süßem für das Osternest ist, dem kann ich die wilde Edition nur ans Herz legen. Macht auf alle Fälle was her und tarnt sich bestimmt auch hervorragend im Vorgarten :)



Dann wünsche ich euch noch einen schönen Montagabend und nur noch dreimal aufstehen und schon ist wieder Wochenende. So eine vier Tage Woche ist doch super oder?



Mittwoch, 25. März 2015

Liebster Award

Meine Lieben, heute habe ich eine freudige Nachricht für euch. Ich wurde nämlich vor kurzem für den Liebsten Award nominiert :)

Für alle diejenigen, die den Liebsten Award noch nicht kennen, Sinn und Zweck des “Liebster Awards” ist das Weiterempfehlen von interessanten Blogs. Jedem Blogger werden Fragen gestellt, die dieser beantwortet und die Möglichkeit gegeben, ebenfalls Blogs zu nominieren.

Ich wurde von Marc und Selena von WHATABUS nominiert. Vielen Dank an dieser Stelle an euch zwei Süßen. 


 
Und nun gehts auch schon los mit der Fragerei :)

1. Würdest Du gerne öfter, regelmäßiger bloggen?
Im Moment blogge ich so 1-2 mal die Woche, ich würde manchmal schon sehr gerne noch mehr Posts in der Woche veröffentlichen. Allerdings habe ich neben meinem Blog auch noch einen Vollzeitjob, Haushalt, Freunde und Familie die mir auch super wichtig sind. Und das allerwichtigste für mich ist einfach, dass jeder Blogpost mit viel Liebe und Kreativität geschrieben ist und nicht einfach kurz hingeklatscht, damit etwas geschrieben ist. Deswegen lieber weniger und dafür hochwertiger ist meine Devise :)

2. Wie ist der Name Deines Blogs entstanden?
Mein Blogname setzt sich aus zwei meiner liebsten Hobby´s zusammen, einmal das Kochen und Backen "Soulfood" sowie meiner Liebe zur Mode und Beauty "Fashion"
 
3. Audiobooks beim Autofahren hören, kannst Du das?
Leider überhaupt nicht. Mein Freund hört ständig Audiobooks und ich habe das kurz auch einmal angetestet. Allerdings hat das ganze auf mich leider eher eine einschläfernde Wirkung, was beim Autofahren nicht wirklich von Vorteil ist :)

4. Kannst Du Dich noch erinnern, wohin Deine erste Urlaubsreise ging? Erzähl mal davon…
Meine erste große Urlaubsreise ging 1999 nach Kreta (Griechenland). Im Juni 1999 hatten meine Eltern geheiratet und ich durfte natürlich mit auf die Hochzeitsreise. Ich war damals fast 7 Jahren alt und es war mein erster Flug, ich war super aufgeregt und freute mich riesig. Es war ein wirklich traumhaft schöner Urlaub, bis auf ein kleines Tollpatsch Erlebnis von mir.
Es gab in der ganzen Anlage EINEN sehr großen Kaktus (ca. 2 Meter hoch) und mein Papa ermahnte mich jedes mal, ich solle aufpassen, dass ich bloß nicht dort reinlaufe. Ein paar Tage später wollte ich so schnell es geht in den Pool und lief los..... natürlich volle Kanne in den riesigen Kaktus. Ich hatte am ganzen Körper Kaktusnadeln stecken und eine sehr liebe Animateurin entfernte mir diese in mühevoller Kleinstarbeit über Stunden.
Naja typisch ich halt... :)

5. Was war bis jetzt Deine am weitesten entfernte Reise?
Hmm.. so weit war ich noch gar nicht weg bis jetzt. Ich denke meine weiteste Reise war die Türkei



6. Wohin würde Dich Deine Traumreise führen?
Meine absolute Traumreise wäre eine Reise durch Australien und Neuseeland, einfach mit dem Rucksack und einem Auto ein paar Wochen durch diese zwei beeindruckenden Länder reisen. 
 
7. Welche Reise(n) planst Du dieses Jahr?
Dieses Jahr ist noch nichts konkretes geplant, wir werden dieses Jahr mal ganz spontan sein :)
Vielleicht fahren wir auch einfach mal zum Flughafen und fragen wo es hingehen könnte.

8. Könntest Du Dir vorstellen, auszuwandern?
Ich glaube ich könnte nicht für immer auswandern, dafür bin ich viel zu sehr in meine Heimat, Familie und Freunde verliebt. Aber eine zeitlang möglicherweise auch für ein paar Jahre könnte ich mir durchaus vorstellen ins Ausland zu gehen.
 
9. Magst Du Hühner?
Ähhh.. Ja durchaus :)

10. Hast Du einen speziellen Tipp, an dem Du die Leser gerne teilhaben lassen würdest?
Ich habe einen absoluten Beautytipp für euch. Ich habe erst vor kurzem darüber gebloggt.
Der Tangle Teezer. Hier gehts zu meinem Bericht.



11. Und zum Schluss: Verrätst Du uns Dein Lieblingsrezept inklusive Anleitung zum schnellen Nachkochen?
Aber klaro. Für Rezepte bin ich doch immer zu haben. Mein absolutes Lieblingsrezept ist die fruchtig leckere Erdbeerlasagne. SUCHTGEFAHR. Müsst ihr unbedingt mal ausprobieren :)
Hier gehts zum Rezept. 
 
So das waren auch schon die 11. Fragen an mich. 
 
Hier kommen meine Fragen:
1. Ohne was könntest du nicht Leben?
2. Was wünscht du dir für dieses Jahr?
3. Wo shoppst du am liebsten?
4. Was ist dein Lieblingsessen?
5. Wie bist du zum bloggen gekommen?
6. Was arbeitest/studierst du neben dem bloggen?
7. Was ist typisch du?
8. Bei was kannst du nicht wiederstehen?
9. Was würdest du mit 100.000 € machen
10. Hotel, Ferienwohnung oder Wohnmobil? Wie sieht dein Lieblingsurlaub aus?
11. Wohin würdest du auswandern?

Ich nominiere:

Hier noch die Regeln:
1. Danke der Person, die Dich für den Liebster Award nominiert hat und verlinke ihren Blog in Deinem Artikel.
2. Beantworte die 11 Fragen, die Dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
3. Nominiere 5 bis 11 weitere Blogger für den Liebster Award, die bisher weniger als 1.000 Facebook-Follower haben.
4. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für Deine nominierten Blogger zusammen.
5. Schreibe diese Regeln in Deinen Liebster Award Blog Artikel.
6. Informiere Deine nominierten Blogger über den Blog Artikel.

So meine Lieben, ich freue mich auf euere Antworten und bis bald :)

Mittwoch, 18. März 2015

Gebratene Nudeln mit Gemüse

 
Huiiiii es geht wieder los… So eine lange Zeit ohne Soulfood & Fashion. Ihr habt mir schon richtig gefehlt!! Und es gibt so vieles zu berichten ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll...
Ich dachte ich starte erst einmal mit ein paar News für euch.
 
Aber als erstes mal, unser Umzug ist geschafft, hat alles super gut geklappt und wir waren Dank unseren lieben Helfern auch super schnell. Vielen Dank nochmal an alle unseren Lieben.
 
Wir fühlen uns bereits pudelwohl in der neuen Wohnung und freuen uns jetzt schon auf den Sommer um ihn in vollen Zügen auf unserem Balkon zu genießen. Wenn ihr Lust habt, mache ich bald mal ein paar Fotos von unserem neuen Heim und nehme euch auf eine kleine Roomtour mit.
 
Während meiner Abwesenheit hier, haben wir ein rießen Großereignis verpasst.
 
 
 
 
Am 24.02.2015 ist Soulfood and Fashion 1. Jahr alt geworden.
1. Jahr unglaublich wie schnell das gegangen ist, ich habe für euch gebackt, gekocht, gebastelt, euch auf Reisen mitgenommen, meine liebsten Outfits gezeigt und über meine liebsten Beautyprodukte gequatscht. Kein Wunder das die Zeit wie im Flug vergangen ist.
 
Und auch wenn der Geburtstag nun bald schon ein Monat vorbei ist, muss dieser natürlich noch ausgiebig nachträglich gefeiert werden. Denn ihr alle sollt natürlich auch was von diesem Geburtstag haben und ich möchte mich bei euch für euer treues Lesen und die vielen netten Kommentare und Mail bedanken.
 
Folgende zwei Geburtstagsspecials wird es geben.
1.   Eine Blogvorstellung: Viele meiner Leser und auch viele meiner Freunde fragen mich oft: kannst du mir irgendwelche Blogs empfehlen? welche Blogs liest du denn gerne? oder wie bist du jetzt wieder auf den neuen Blog gestoßen… Und ich finde es einfach eine super Möglichkeit euch ein paar für euch vielleicht noch komplett unbekannte Blogs vorzustellen. Denn es gibt so viele tolle Bloggerinnen und Blogger, welche oftmals nur entdeckt werden müssen
 
2.  Wird es selbstverständlich ein Geburtstagsgewinnspiel für euch geben. Ich bin im Moment noch am planen aber so viel sei gesagt, ich habe mir was tolles für euch ausgedacht
 
Des Weiteren arbeite ich im Moment an einem neuen Layout, ich bin schon länger am überlegen mein Layout ein bisschen anders und aufgeräumter zu gestalten. Das Ganze ist aber wirklich sehr viel Arbeit, da ich auch ein kleiner HTML Anfänger bin. Aber ich bin schon fleißig dran und hoffe ich kann euch auch dieses bald vorstellen.
 
So meine Lieben jetzt aber genug gequatscht. Jetzt gibt es das versprochene Rezept für euch. Ich habe für euch gebratene Nudeln mit frischem Gemüse gezaubert und ihr könnt selbstverständlich auch noch etwas Hähnchen Fleisch oder Rinderstreifen für die Fleischesser unter uns hinzufügen J
 
 Gebratene Nudeln
 
 
 
Zutaten für 4 Personen:
 
250g asiatische Nudeln mit kurzer Kochzeit (Mie Nudeln)
 
2 Karotten
 
1 Lauchstange
 
100g Zuckerschoten
 
1 rote Paprika
 
6 EL (dunkle) Sojasauce
 
1 TL rote Curry Paste
 
1 EL Kurkuma
 
Salz und Pfeffer
 
 
 
Zubereitung:
 
Zuerst die Nudeln mit einer relativ kurzen Kochzeit von etwa 4 Minuten in reichlich gut gesalzenem Wasser nicht zu weich gar ziehen lassen, durch ein Sieb abseihen und sofort mit kaltem Wasser nachspülen
 
Danach die geschälten Möhren in dünne Streifen schneiden.

Den Lauch mit einem Messer halbieren, und in kleine Ringe schneiden.

Zuckerschoten waschen, putzen und einmal der Länge nach durchschneiden.
 
Jetzt die Paprika entkernen und in dünne Streifen schneiden.
 
Möhrenstreifen, Paprika und Zuckerschoten im heißen Öl kurz anschmoren, die Heizstufe etwas zurück drehen und unter ständigem Wenden das Gemüse etwa 3 Minuten anbraten, dabei sollte das Gemüse nicht braun werden, sondern seine schöne Farbe behalten.
 
Die Lauchringe hinzu geben, unterheben und
weitere 3 Minuten langsam mit schmoren lassen.
 
Währenddessen die Sojasauce, die rote Curry Paste und den Kurkuma mit einem Schneebesen gut verquirlen, so dass keine Stückchen mehr enthalten sind.
 
Die vorgekochten Nudeln in die Pfanne geben, mit dem Gemüse und der Sojasauce vermischen und alles zusammen unter Wenden nochmals gut erhitzen.
Nach persönlichem Geschmack mit Salz, und etwas Chilipulver ab würzen.
 
 
Fertig
 
 
So ich hoffe euch hat mein erstes Gericht gleich wieder Lust auf mehr gemacht und ihr bleibt weiterhin so treue Leser. Ich freu mich auf euch. Bis bald meine Lieben.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
© Design by Neat Design Corner