Mittwoch, 21. Januar 2015

Hyundai i20 | altes Modell vs. neues Modell

Meine Lieben,

heute gibt es noch einen allerletzten Hyundai Autopost bevor es hier auf dem Blog wieder mit ein paar tollen Rezepten und ähnlichem weitergeht.

Ich dachte nämlich, dass sich ein Vergleich zwischen dem "alten" Hyundai i20 Modell und dem "neuen" super anbieten würde. Denn so kann man doch am besten sehen, was sich tatsächlich verändert hat und wo die Stärken und Schwächen liegen.

Ich hatte das große Glück, dass meine Mama das "alte" Modell des Hyundai i20 fährt und ich die beiden so optimal gegenüberstellen und vergleichen konnte.

P.S. Das beide auch noch in der Farbe weiß sind war absoluter Zufall. Jedoch war das natürlich super praktisch, da so der optische Vergleich noch viel besser zu sehen ist.

Faktisch unterscheidet sich der neue i20 in folgenden Punkten

Fahrzeug-Abmessung (im Vergleich zum Vorgänger): Radstand: +45 mm (2,57 m) | Länge: +40 mm (4,04 m) | Breite: +24 mm | Höhe: -16 mm (1,47 m)

Außenansicht: prägnanter hexagonal-Kühlergrill; seitliche Karosseriesicke, die sich über die gesamte Fahrzeuglänge zieht; quer angeordnete Rückleuchten in Boomerang Form; schwarz lackierte C-Säule

Neue Ausstattung: Panorama Sonnendach, Parksensoren vorne, Berganfahrhilfe (standardmäßig), Ledersitze, LED Rückleuchten, 16“ Felgen, abgedunkelte Scheiben ab B-Säule


Aber auch hier dachte ich mir, dass "bewegte" Bilder mehr sagen als tausend Worte. Und deswegen habe ich noch ein kleines Vergleichsvideo für euch gemacht.

Vielen Dank an dieser Stelle auch an meinen Schatz, welcher das Video so toll für mich geschnitten und bearbeitet hat. <3

So genug gequatscht und los gehts:






Sonntag, 18. Januar 2015

Hyundai i20 | Fazit

Wie schnell eine Woche doch vergeht....

Gestern musste ich meinen Hyundai i20 auch schon wieder abgeben. Und wie man sehen kann, es ist mir wirklich nicht leicht gefallen.



Meine Erwartungen am Anfang der Aktion waren: "Vom neuen i20 erwarte ich einen sportlichen Flitzer mit viel Komfort und tollem Design."
Und ich kann euch sagen, ich wurde wirklich nicht enttäuscht.

Ich war die ganze Woche über super zufrieden, sowohl mit seinem äußeren Erscheinungsbild, seinem Komfort im Inneren, seinen Sicherheitsausstattungen, sowie dem Verbrauch.

Wenn ich etwas zu kritisieren habe, dann sind das zwei Punkte auf sehr hohem Niveau.

Erstens lässt sich die Motorhaube leider etwas schwer schließen, man muss sie richtig zuhauen, damit sie auch zu bleibt.

Zweitens haben sich bei meinem Testauto die Tasten am Multifunktionslenkrad etwas schwer drücken lassen und funktionierten erst nach öfterem drücken. 

Aber wie schon gesagt, das sind Kleinigkeiten und es überwiegt auf alle Fälle der positive Eindruck und das richtig gute Gefühl.

Wir haben ihn zu Hause auch gleich in unsere "kleine" Hyundai Familie aufgenommen.Wie man sehen kann.

mein kleiner i10 / Mamas "alter" i20 / Testauto neuer i20 / Papas Hyundai ix35


Und ich würde sagen er würde sich hervorragend vor unserem Haus machen. :)



Was ich noch vergessen habe zu erwähnen, meine Lieben ihr müsst mir alle gaaaanz gaaanz fest die Daumen drücken. Denn am Ende dieser Markenjury Testaktion wird nämlich unter allen 40 Probefahrern ein nagelneuer Hyundai i20 verlost und ich habe die Chance einen davon zu gewinnen.

Ahhh das wäre der Wahnsinn. Also Mädls und Jungs am 23. Februar findet die Auslosung statt. Bis dahin bitte ganz ganz fleißig Daumen drücken :)

Als Abschluss habe ich nochmal ein schönes Video vom neuen i20 für euch gemacht, denn Bilder (vorallem bewegte Bilder) sagen doch manchmal wirklich mehr als 1000 Worte.



Bis dahin macht es gut und bis bald <3


P.S. Morgen gibt es noch einen letzten Post zum Hyundai i20 ein richtig cooles Special wie ich finde :) Also seit gespannt.

Donnerstag, 15. Januar 2015

Hyundai i20 | Safety First

Ich habe euch ja noch gar nicht erzählt in welchen Modellen der neue i20 verfügbar ist, das holen wir heute gleich einmal nach.



Der neue i20 ist in 5 verschiedenen Modellen verfügbar:

Benziner 1,2-Liter mit 75 PS   (5 Gang-Getriebe)
Benziner 1,2-Liter mit 84 PS   (5 Gang-Getriebe)
Benziner 1,4-Liter mit 100 PS (6 Gang-Getriebe)

Diesel 1,1-Liter mit 75 PS (6-Gang-Getriebe)
Diesel 1,4-Liter mit 90 PS (6-Gang-Getriebe)


Und ein zweiter Punkt, der von mir ehrlicherweise beim Autokauf oft vernachlässigt wird aber eigentlich soo unglaublich wichtig ist. Die Sicherheit eines Autos. Und ich denke da kann sich der neue i20 auf jeden Fall auch sehen lassen.

Zur serienmäßigen Ausrüstung zählen das elektronische Stabilitätsprogramm ESP und das fahrdynamische Stabilitätsmanagement VSM. Dadurch verhindert er durchdrehene Reifen und man kann nicht so leicht die Kontrolle über das Auto verlieren.



Was ich auch super praktisch finde und bedauere dass es noch nicht in allen neuen Autos eingebaut ist, ist das automatische einsetzen der Warnblinkanlage wenn der Fahrer plötzlich stark abbremst. Ich finde das gerade auf der Autobahn super praktisch, damit kann man sofort einschätzen wie stark der Vordermann wirklich bremst und somit viel besser reagieren. Daumen hoch!!

Eines meiner persönlichen Highlights sind die statischen Scheinwerfer, welche die Ausleuchtung in Kurven verbessern. Sobald man das Lenkrad um mehr als 25 Grad nach links oder recht dreht, leuchtet der Scheinwerfer die Fahrbahnseite zusätzlich aus.
Und es hört sich vielleicht doof an, aber das macht wirklich einen rießen Unterschied und ich könnte mich jedes mal wieder aufs neue freuen wenn die Scheinwerfer mir die Straße perfekt ausleuchten.



Außerdem verfügt der neue i20 serienmäßig über sechs Airbaigs vor, darunter Front-, Seiten- sowie Vorhangairbags für die gesamte Fahrzeugseite.

Also ich muss wirklich sagen, dass ich mich im i20 immer sicher und wohl gefühlt habe. Ich hatte immer das Gefühl mit diesem Auto super unterwegs zu sein.

Wie steht ihr zum Thema Sicherheit im Auto? Vernachlässigt ihr das Thema beim Autokauf auch eher so wie ich oder legt ihr darauf sehr großen Wert?

Mittwoch, 14. Januar 2015

Hyundai i20 | Äußerlichkeiten

Nachdem ich am Montag auf die inneren Werte des i20 eingegangen bin, möchte ich euch selbstverständlich auch noch einen Überblick vom Äußeren verschaffen.



Was natürlich als aller erstes ins Auge sticht ist die Farbe. Ich habe meinen Testwagen in der Farbe weiß (Pure White) erhalten. Das ist aber nur eine der 9 Farben, in denen der i20 erhältlich ist.
Folgende Farben stehen noch zur Auswahl:
Aqua Sparkling, Sleek Silver, Phantom Black, Baby Elephant, Iced Coffee, Mandarin Orange, Passion Red, Stardust
Mein persönlicher Favorit wäre ja Iced Coffee, denn ich schmachte schon sehr lange einem braunen Auto hinterher. Hach das wär schon was :)



Die schwarz lackierte C-Säule macht den i20 richtig sportlich und optisch etwas länger.

Auch die Anordnung der LED-Rückleuchten ist gut gelungen und mal etwas anderes. Aber nichts gegen das LED-Tagfahrlicht. Dieses finde ich super stylisch und macht wirklich das ganze Auto richtig modern.



Beim begutachten der Motorhaube und des Motors ist mir aufgefallen, dass sich die Motorhaube etwas schwer wieder schließen lässt. Man muss die Motorhaube schon gut zuhauen, damit diese wieder einrastet.



Was von außen natürlich auch sofort ins Auge fällt ist das Panorama-Glasdach. Die letzten zwei Tage konnte ich ein paar Mal mit offenem Dach fahren und fand es wirklich ganz gut gelungen. Es zieht nicht, man fährt unter freiem Himmel und ist mit frischluft versorgt. Da hat mich der neue i20 wirklich überrascht, ich dachte immer so ein Panorama-Dach interessiert mich eigentlich überhaupt nicht, da ich auch nicht so auf Cabrios oder ähnliches stehe. Aber ich muss sagen, ich hoffe es regnet die nächsten Tage nicht mehr all zu oft, damit ich es noch ein paar mal ausnutzen kann :)



Was auch sehr praktisch ist, dass die Seitenspiegel beim zusperren des Wagens automatisch einklappen. Somit kann auch keiner beim vorbeigehen daran hängen bleiben oder beim vorbeifahren gar wegfahren.




Das wars auch schon mit meinem Außencheck.

Wie gefällt euch der i20 von außen? Wäre das auch ein Auto für euch oder sagt er euch überhaupt nicht zu?
 


Alle Bilder sind übrigens auf der Burg Trausnitz in Landshut entstanden. Soo ein toller Hintergrund oder?

Montag, 12. Januar 2015

Hyundai i20 | Innenausstattung und Komfort

Heute geht es mit dem Innenraum des Hyundai´s weiter. Dieser hat mich wirklich sehr stark beeindruckt. Im Vergleich zum Vorgänger wirkt alles viel hochwertiger und edler.
Mein Testauto ist innen in den Farben schwarz und braun gehalten. Sowohl die Sitze, als auch die Armaturentafel und die Türverkleidungen sind auf diese Farben abgestimmt. Das macht einfach ein rundes und angenehmes Bild.




Viele Bereiche an der Armaturentafel und den Türinnenverkleidungen sind aus thermoplastischem Olefin gearbeitet. Dieses Material soll auch bei häufiger Benutzung sein angenehmes Erscheiniungsbild erhalten. Außerdem fühlt sich dieses Material wirklich sehr gut an.



Das Lederlenkrad, welches außerdem beheizbar ist, hat mich gerade in den letzten Tagen bei dem kühlen Wetter hier in Bayern sehr beeindruckt. Am Anfang war ich sehr skeptisch. Lenkradheizung? Braucht man doch bestimmt nicht.
Am ersten Tag gleich mal ausprobiert. Und ich möchte die Funktion jetzt schon nicht mehr missen. Ich habe sowieso ständig kalte Hände, da ist das wirklich sehr angenehm. Ich glaube meine Hände müssen wenn ich ihn wieder abgebe erfrieren :)



Wo wir schon beim Lenkrad sind, dieses ist außerdem mit einigen Bedienelementen ausgestattet. So lässt sich damit beispielsweise die Freisprecheinrichtung und der Tempomat steuern.
Heute nach der Arbeit habe ich die Freisprecheinrichtung gleich einmal unter die Lupe genommen. Sie lässt sich sehr intiuitiv bedienen und man hört seinen Gesprächspartner wirklich sehr klar und deutlich, was mir auch andersrum bestätigt wurde.



Jetzt kommen wir zu meinem absoluten Highlight. Eins war für mich immer klar. Sollte ich mir ein neues Auto kaufen, muss dieses eins unbedingt haben. Eine Sitzheizung. Ich habe mich schon sooo sehr auf die Sitzheizung im i20 gefreut und ich kann euch sagen, es ist noch viel toller als gedacht. Ich wurde nochmals darin bestärkt, dass diese Funktion für mich als Frostbeule einfach perfekt ist. Die Sitzheizung im i20 wird sehr schnell warm und sogar mir reicht Stufe 2 leicht aus, da diese schon sehr warm wird.



Ein weiteres Highlight ist das Panorama-Glasdach, welches sowohl aufgestellt als auch über die gesamte Länge geöffnet werden kann. Ich habe das Panorama-Glasdach bis jetzt nur immer kurz offen gehabt und leider noch nicht beim fahren, da es einfach im Moment bei um die 0 Grad zu kalt ist. Aber den Blick durch das Dach kann ich ab morgen richtig genießen, da auch der Schnee wieder weg ist und so wieder alles frei ist.



Der i20 ist außerdem noch mit Klimaautomatik, Berganfahrhilfe, USB-Anschluss, Aux-Anschluss, kühlbares Handschuhfach, Spurhaltewarner, elektrische Fensterheber vorne und hinten, Zentralverriegelung, Rückfahrwarner und vielem mehr ausgestattet.



Der i20 ist übrigens in drei verschiedenen Ausstattungslinien verfügbar (Classic, Trend und Style)

Je nach Ausstattungslinie verfügt der i20 über verschiedene serienmäßig enthaltene Merkmale. Die Ausstattungslinien bauen aufeinander auf, daher sind in den höheren Linien bereits alle Elemente der anderen enthalten. Folgende Merkmale sind in allen Ausstattungslinien u.a. enthalten:

6 Airbags, ABS, elektronische Stabilitätskontrolle, fahrdynamisches Stabilitätsmanagement, Berganfahrhilfe, elektrische Fensterheber vorne, Zentralverriegelung, Heckwischer, Reifenreparaturset

In der Ausstattungslinie Classic sind folgende Ausstattungsmerkmale serienmäßig enthalten: Türgriffe und Spiegel in Wagenfarbe, verstellbare Lenksäule, elektrische und beheizte Spiegel, schlüsselloser Zugang, Radio mit USB- & AUX-Anschlüssen; Klimaanlage, kühlbares Handschuhfach

In der Ausstattungslinie Trend sind folgende Ausstattungsmerkmale serienmäßig enthalten: Spurhaltewarner, Lenkradfernbedienung, Tempomat und Geschwindigkeitsbegrenzer, Lederlenkrad und Lederschalthebel, elektrische Fensterheber hinten, Rückfahrwarner, Nebelscheinwerfer, CD-Player, Bluetooth & Freisprecheinrichtung, Gepäcknetz, Sitzheizung vorne, beheizbares Lenkrad

In der Ausstattungslinie Style sind folgende Ausstattungsmerkmale serienmäßig enthalten: elektrisch anklappbare Seitenspiegel, Einparkhilfe vorne, automatisch abblendender Innenspiegel, Regensensor, LED-Tagfahrlicht, LED-Rückleuchten, 16“ Leichtmetallfelgen, Kühlergrill mit Chromumrandung, Seitenschutzleisten schwarz, dunkel getönte Scheiben ab B-Säule, zwei zusätzliche Lautsprecher hinten, Klimaautomatik



So das wars jetzt erst einmal mit der Innenausstattung. Ich hoffe ihr habt jetzt schon mal einen schönen Überblick über alles und euch gefällt das Interieur auch so gut wie mir.

Was ist euch den besonders wichtig in einem Auto? Legt ihr viel Wert auf Komfort oder ist euch das eigentlich ganz egal?

Sonntag, 11. Januar 2015

Hyundai i20 | Abholung, Erster Eindruck

Es ist spät geworden meine Lieben. Dieses Wochenende war mega stressig. Ich war fast nur unterwegs und das seit Samstag mit meinem neuen Flitzer, dem Hyundai i20.

Samstag morgen sind wir nach München gedüst und haben den guten dort in Empfang genommen. Fast hätte ich doch keinen bekommen, da der Schneeräumer "meinen" i20 zerstört hatte und das Autohaus dann auf den zweiten und somit einzigsten neuen i20 ausweichen mussten den sie überhaupt hatten :)

Das Autohaus war aufgrund der Umstände leider auch etwas überfordert und hatte das Auto leider nicht gewaschen und auch nicht getankt. Sie haben mir aber zugesichert, dass ich nächsten Samstag, wenn ich den Wagen zurück bringe die Quittung vom tanken und waschen mitbringen soll und das dann wieder erstattet bekomme. Immerhin etwas :)



Nachdem das alles geklärt war, durfte ich endlich in meinen i20 einsteigen. Und ich war total geflasht. Das Interieur hat mich gleich total vom Hocker gerissen. Aber dazu morgen mehr.



Ich also gleich los zur nächsten Tankstelle und nach dem tanken konnte ich ihn auch von ausßen mal richtig unter die Lupe nehmen. Ich hätte ihn mir ehrlich gesagt ein gutes Stück kleiner vorgestellt und war sehr positiv überrasscht von der Größe des Wagens.
Was mir auch sofort in die Augen gestochen ist waren die super schön angeordneten Lichter sowohl vorne als auch hinten.

Der Sitzkomfort ist wirklich hervorragend. Man hat sowohl vorne als auch hinten genügend Platz und sitzt sehr bequem.

Das Panoramadach konnte ich bis jetzt noch nicht nutzen, da es leider bei uns geschneit hat. Aber Montag und Dienstag soll es wieder schöner werden, da wird das natürlich auch gleich getestet.

Wir sind dann gleich weiter Richtung Ikea gefahren, da wir dort sowieso noch hin mussten und auf der Autobahn konnte ich ihn gleich mal gut einfahren. Mir war das testen auf der Autobahn sowieso sehr wichtig, da ich beruflich jeden Tag auf der Autobahn pendle und so einen Vergleich zu meinem jetzigem Auto (Hyundai i10) ziehen konnte. Und ich muss sagen, er liegt wirklich sehr angenehm und ruhig auf der Straße, er ist sehr leise und man fühlt sich auch bei höherer Geschwindigkeit sehr sicher.

Nachdem wir bei Ikea eingekauft haben, natürlich gleich mal alles eingeladen und die Rückbank umgeklappt, hat auch alles einwandfrei funktioniert und wir hätten ruhig noch etwas mehr einkaufen können. Wäre noch richtig viel reingegangen :)



So, dass wars erst einmal mit meinem ersten Eindruck. Morgen bekommt ihr einen schönen Eindruck vom Interieur des i20. Mein Freund hat ein paar richtig tolle Fotos für euch gemacht.

Ich freue mich schon.

Bis morgen :)


Freitag, 9. Januar 2015

Meine Beautyfavoriten #1

Meine Süßen,

ich habe mir etwas neues für euch überlegt. Und zwar möchte ich euch einmal im Monat eines meiner Beautyfavoriten vorstellen. Ich habe soo viele tolle Produkte und es kommen immer wieder neue dazu.
Und nachdem ich diese dann ausführlich getestet habe, möchte ich euch an meinen Erfahrungen teilhaben lassen.

Heute möchte ich gleich mit meinem ständigen Begleiter beginnen. Das ist wirklich mein absolutes Beauty-Must-Have. Ich glaube ich könnte ohne ihn nicht mehr leben :)

Tangle Teezer

 

Man sieht das mein Tangle Teezer täglich in Gebrauch ist und schon ein paar Verschleißspuren hat :)




Was? Ja genau so heißt er mein ständiger Wegbegleiter :)


Der Tangle Teezer ist eine professionelle Bürste zum entknoten der Haare.

Welches Mädchen oder auch Jungs mit längeren Haaren kennt das nicht? Beim durchbürsten der Haare bleibt man gerne mal an dem ein oder anderen Nestchen hängen und es ziept hier und es ziept dort. Gerade auch bei Kindern ist das Haarebürsten deswegen oft nicht sehr beliebt.

Vor ca. 1 Jahr habe ich dann den Tangle Teezer entdeckt und seitdem ist Schluss mit Ziepen und Nästern in den Haaren. Der gleitet durch die Haare wie nix und danach fühlen sie sich einfach nur weich und super gut an.

Wie er das schafft?

Im Vergleich zu "normalen" Bürsten hat der Tangle Teezer flexiblere und unterschiedliche Lange super dünne Borsten. Diese gleiten einfach durch das nasse oder trockene Haar hindurch und entknoten dabei völlig schmerzfrei die Haare.


Für mich ein absolutes Beauty-Highlight auch weil er schön klein ist und einfach in jede Tasche passt und ich mir so nicht mehr alle Haare ausreiße beim durchbürsten und trotzdem weiche und entknotete Haare habe.

Den Tangle Teezer gibt es in verschiedenen Größen. Ich habe den Original Tangle Teezer. Mit dem bin ich sehr zufrieden, da man viele Haare auf einmal damit kämmen kann. Allerdings rutscht er mir auch manchmal gerne aus der Hand. Er ist zwar ergonomisch geformt, aber da er keinen Stiehl oder ähnliches hat rutscht er leichter aus der Hand. Was mich allerdings nicht so sehr stört.

Preis: 14,95 € (also nicht gerade wenig für eine Bürste) erhältlich z.B. bei DM oder Douglas

Seit Ende letzten Jahres gibt es bei DM ein sehr ähnliches Produkt von Ebelin, welches dem Original Tangle Teezer sehr sehr änhlich sieht. Der sogenannte Entwirrungskünstler. Ich konnte es leider noch nicht testen. Werde mir aber in den kommenden Wochen noch eins davon zulegen und dann gerne einen Vergleich starten.

http://www.dm.de/de_homepage/ebelin_home/produkte/ebelin_produkte_hair/ebelin_produkte_hair_buersten/442396/professional-entwirrkuenstler-428208.html
Ebelin - Entwirrkünstler



Der Entwirrungskünstler ist für 8,95 € bei DM zu bekommen. Was finde ich immer noch ein stolzer Preis ist. Aber sollte er wirklich genauso gut sein wie mein heißgeliebter Tangle Teezer so wäre es natürlich eine super Alternative zum Tangle Teezer.

Den Tangle Teezer gibt es übrigens in vielen verschiedenen Farben. Und auch der Entwirrungskünstler ist in drei Farben erhältlich (schwarz, blau, pink).


So meine Lieben das wars auch schon wieder mit meinem ersten Beautyfavoriten. Ich hoffe meine neue Serie gefällt euch und ich kann euch vielleicht öfters mal etwas neues vorstellen, das ich einfach toll finde. Und so den ein oder anderen auch davon begeistern :)

Ab morgen starte ich übrigens in meine Hyundai Testwoche mit Markenjury und Neon. Seid gespannt. Es gibt auf jeden Fall täglich Fotos und ganz viele Berichte sowie ein paar Videos. Ahhh ich freu mich schon so auf meinen neuen Flitzer.

Bis dahin wünsche ich euch schonmal ein schönes Wochenende und bis morgen :)



Sonntag, 4. Januar 2015

Ein neues Jahr 2015 | Mein Follow me Around durch Wien

Meine Lieben,

ich wünsche euch nochmals ein wunderschönes neues Jahr 2015 ab heute starte ich nun auch offinziell auf meinem Blog in das neue Jahr und versorge euch wieder regelmäßig mit spannenden Themen und Inspirationen :)

Bevor ich gleich auf meinen Kurztrip nach Wien über Silvester eingehe, möchte ich euch kurz noch erzählen was euch unter anderem nächste Woche auf dem Blog erwartet. Und zwar werde ich ab kommenden Samstag den 10.01.2015 für eine Woche den neuen Hyundai i20 Probefahren und somit an einer Testaktion von Markenjury.com teilnehmen. Ich freue mich schon rießig darauf und habe mir natürlich auch schon Gedanken gemacht, was ich alles in der Testwoche mit dem kleinen Flitzer anstellen möchte. Alles möchte ich euch natürlich noch nicht verraten. Aber es wird ab nächsten Samstag eine Wochenserie geben, in der ich jeden Tag bzw. spätestens jeden zweiten Tag meine Erfahrungen mit dem i20 niederschreiben werde. Außerdem wird es auch das eine oder andere Video dazu geben. Ihr könnt also gespannt sein :) Wenn ihr noch irgendwelche Wünsche und Anregungen habt, was euch bei dem neuen i20 besonders interessiert oder was ich für euch testen soll. Immer her damit ich freue mich auf euere Wünsche und Anregungen.

So jetzt aber zurück zu Wien. Wien hat mir wirklich sehr gut gefallen. Es war zwar sau kalt aber wir haben sehr viel angeschaut und hatten total viel Spaß. Und weil man das ganze in Bildern und noch dazu in bewegten Bildern noch besser festhalten kann. Habe ich mein zweites Youtube-Video für euch gedreht. Und zwar ein Follow-Me-Around durch Wien. Ich hoffe wirklich es gefällt euch und ihr bekommt so einen schönen Überblick über meinen Kurztripp.

Im Video geht es sowohl um unser Hotel, als auch um die klassischen Sehenswürdigketen in Wien und ich habe euch natürlich auch ein paar kulinarische Restauranttipps, sowie Shoppingmöglichkeiten mit reingepackt. Ich hoffe es ist für jeden etwas dabei und ich kann euch Wien ein Stückchen näher bringen.


 


Bis dahin lasst es euch gut gehen, startet gut in die neue Woche und ich freu mich auf euch.

Bis bald.

 

 
© Design by Neat Design Corner